Startseite
    NHL 2009 / 2010
    Fussball weltweit
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   
    sesi2009

    - mehr Freunde

   90elf - Deutschlands erstes Fußballradio

   24.05.16 07:43
    iVhxzV unbvgjohjrcn, [u

http://myblog.de/annyb

Gratis bloggen bei
myblog.de





U17-WM 2009 in Nigeria

Nigeria knapp an Titelverteidigung vorbeigeschrammt

Gastgeber und Titelverteidiger Nigeria ist nur knapp am erneuten WM - Titel vorbei geschrammt. Am 15. November mußten sich die Afrikaner durch ein einziges Tor der Schweizer geschlagen geben. Ein perfektes Turnier für die "Eidgenossen". Erste Teilnahme und gleich mal Titel und Pokal mit im Gepäck. Siegschütze mit dem 1:0 war Haris Seferovic in der 63'.

Mitfavorit Deutschland schied bereits im Achtelfinal gegen die Schweizer aus.

Na dann herzlichen Glückwunsch ..... und bis zum nächsten Mal.

eure Anita

17.11.09 19:47


Trauriger Tag nicht nur in Fußball-Deutschland

für die meisten kam es sehr überraschend und hält noch immer als Schock an. Heute Abend wurde vermeldet das der deutsche Nationalkeeper Robert Enke bei einem Bahnunglück ums Leben kam. Es wird davon ausgegangen, dass es sich um Selbstmord handelt.

Robert Enke entstammte einer sportbegeisterten Familie. Sein Vater war Psychotherapeut und ein früher erfolgreicher 400-Meter-Hürdenläufer, seine Mutter Handballspielerin.

Er selbst war nicht nur ein begnadeter Sportler, sondern auch ein sehr sozialer Mensch, der sich zusammen mit seiner Frau unter anderem intensiv für den Tierschutz einsetzten.

Er wurde sowohl 2006 als auch 2007 zum Sportler des Jahres des Landes Niedersachsens gewählt.

Seit 2007 fungierte Enke auch als Mannschaftskapitän von Hannover 96. Erstmals hatte er einen Profivertrag in seiner Karriere verlängert und wäre damit noch bis 2010 an Hannover gebunden gewesen.

Wie es von Vereinseite heißt, litt Robert Enke schon seit längerem an Depressionen.

Schade dass er uns so früh verlassen hat.

Wo auch immer er sein mag, er findet hoffentlich seinen Frieden.

REST IN PEACE ROBERT

http://www.sportgate.de/typo3temp/pics/Robert-Enke-huetet-gegen-Belgien-das-Tor_8a8959c83d.jpg

(teils mit Auszügen aus wikipedia.de)

 

 

10.11.09 23:30


U17 WM 2009 In Nigeria

und wer waren's?? ..... die Schweizer!!!

schade, schade .... nun ist die U17 WM 2009 vorbei ..... zumindest für unsere Jungs. Zweimal konnten sie dem Nachbarn aus dem Alpenland die Stirn bieten und einen Rückstand wieder ausgleichen, doch beim dritten Versuch sind sie an deren starken Defensive gescheitert. So ist das halt, man kann nicht immer und alles gewinnen ..

Bis in die Verlängerung haben sie sich tapfer vorkekämpft .... zum Schluß hat eigentlich nur etwas Fortune gefehlt ...

Endstand nach 120 gespielten Minuten 4:3 für die Schweiz die nun im Viertelfinale gegen die Türkei ran muß.

Dennoch erfüllt es mich als Bremenfan ein wenig mit Stolz zu wissen, dass beide Bremer (Lennart Thy und Florian Trinks) maßgeblich daran beteiligt waren, dass die Deutschen es überhaupt bis ins Achtelfinale geschafft haben.

Allein 4 direkte Treffer der insgesamt 10 gemachten Tore gehen auf ihre Kappe (3 Thy, 1 Trinks) 

na ja, morgen sind die großen Bremer Jungs wieder dran .... in der Europa League gehts ab 21:00 Uhr auf heimischem Boden im ersten Rückspiel der Gruppenphase gegen Austria Wien ...

mit ZUVERSICHT und gedrückten Daumen schauen wir Richtung Sieg

bis dann,

eure Anita

4.11.09 22:04


U17 WM 2009 In Nigeria

 Finale .... wir sind unterwegs

so .... die Gruppenphase ist vorbei ... ab gehts ins Achtelfinale. Und unsere Jungs sind mit von der Partie und dürfen sich am Mittwoch ab 20:00 Uhr (eurosport 2) gleichmal mit den "Eidgenossen" aus der Schweiz messen. Die Brasilianer und Niederländer können sich die restlichen Partien ganz ungezwungen von der Tribüne aus anschauen, denn beide Teams sind raus.

Also Daumen drücken für Thy, Buchtmann und Co.

eure Anita

2.11.09 22:00


Playoffs in der Major League Soccer - USA

der erste Schritt ist getan .... die Chivas USA konnten im ersten Spiel der Conference Semifinals gegen Beckham und seine (noch) Galaxy einen Punkt sichern. Das Match begann recht gut. Die Chivas gingen bereits in der 4' Minute mit 1:0 in Führung. Doch die Galaxy konnte den Spieß mit Treffern in der 14' und 41' zur HZ - Pause umdrehen. Der zur zweiten Hälfte eingewechselte Maykel Galindo machte dann in der 50' den Ausgleichstreffer und sicherte uns damit das Remis.

Torschützen waren bei den Chivas Maicon Santos (4') und Maykel Galindo (50') und bei der Galaxy Mike Magee (14') und Landon Donovan (41')

Am kommenden Sonntag gehts dann ins Rückspiel. Der Sieger zieht ein ins Conference Finale. Sollte es in der regulären Zeit jedoch wieder zu einem Unentschieden kommen, gibts eine 30-minütige Verlängerung, gefolgt von einem eventuellen 11m - Schiessen.

Das wird spannend, im Finale wartet entweder Seattle oder Houston, wir werden sehen

Go Chivas, go Chivas .....

eure Anita

2.11.09 21:37


Anaheim Ducks wieder flugfähig

quack, quack .... na endlich, nach 4 verlorenen Partien in Folge haben es die "Enten" aus Anaheim, Californien endlich wieder zu einem Sieg gebracht. Mit einem 7:2 - Erfolg (1:2, 3:0, 3:0) konnten sie sich in der vergangenen Nacht gegen die Gäste aus Vancouver durchsetzen. Bleibt zu hoffen, dass es im nächsten Match ähnlich läuft

Der nächste Gegner wartet in Phoenix auf die Ducks ...

quack, quack ... und bis zum nächsten Mal 

eure Anita

31.10.09 06:01


U17 WM 2009 In Nigeria

"Dem Turniertod nochmal von der Schippe gesprungen"

Spannender hätten die deutschen Jungs es im letzten Gruppenspiel der U17 WM in Nigeria kaum machen können. Trotz vieler guter Chancen in der 1. HZ wollte die Kugel einfach nicht ins Netz. Zum Glück ging es den Honduranern genauso. Kaum nach Anpiff von Durchgang 2 dann doch der erste Treffer .... allerdings für den Gegner, autsch ... das hat gesessen .... und wachgerüttelt ... knapp 10 Minuten hat es gedauert bis das Bremer T&T - Duo (Trinks u. Thy) zuschlag und so zum einen den Ausgleich und zum anderen die Führung brachte. 55', Florian Trinks mit einem super Pass von links in den generischen Strafraum, Lennart Thy braucht nur noch einzunicken. Der zweite Streich folgte sogleich. Thy zum zweiten ... und 2. Treffer, die Sache abgerundet hat dann der kurz zuvor zum ersten Einsatz in diesem Turnier gekommene Kevin Volland, der zum 3:1 - Endstand einnetze.

Jetzt heißt es erstmal abwarten, was in den anderen Gruppen noch passiert und Daumen drücken, dass unsere Jungs nach diesem erkämpften Sieg letztendlich unter die 4 besten Gruppendritten rutschen und so ins Achtelfinale einziehen ....

bis dahin,

eure Anita

30.10.09 18:23


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung