Startseite
    NHL 2009 / 2010
    Fussball weltweit
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   
    sesi2009

    - mehr Freunde

   90elf - Deutschlands erstes Fußballradio

   24.05.16 07:43
    iVhxzV unbvgjohjrcn, [u

http://myblog.de/annyb

Gratis bloggen bei
myblog.de





Trauriger Tag nicht nur in Fußball-Deutschland

für die meisten kam es sehr überraschend und hält noch immer als Schock an. Heute Abend wurde vermeldet das der deutsche Nationalkeeper Robert Enke bei einem Bahnunglück ums Leben kam. Es wird davon ausgegangen, dass es sich um Selbstmord handelt.

Robert Enke entstammte einer sportbegeisterten Familie. Sein Vater war Psychotherapeut und ein früher erfolgreicher 400-Meter-Hürdenläufer, seine Mutter Handballspielerin.

Er selbst war nicht nur ein begnadeter Sportler, sondern auch ein sehr sozialer Mensch, der sich zusammen mit seiner Frau unter anderem intensiv für den Tierschutz einsetzten.

Er wurde sowohl 2006 als auch 2007 zum Sportler des Jahres des Landes Niedersachsens gewählt.

Seit 2007 fungierte Enke auch als Mannschaftskapitän von Hannover 96. Erstmals hatte er einen Profivertrag in seiner Karriere verlängert und wäre damit noch bis 2010 an Hannover gebunden gewesen.

Wie es von Vereinseite heißt, litt Robert Enke schon seit längerem an Depressionen.

Schade dass er uns so früh verlassen hat.

Wo auch immer er sein mag, er findet hoffentlich seinen Frieden.

REST IN PEACE ROBERT

http://www.sportgate.de/typo3temp/pics/Robert-Enke-huetet-gegen-Belgien-das-Tor_8a8959c83d.jpg

(teils mit Auszügen aus wikipedia.de)

 

 

10.11.09 23:30
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung